Fritz-Box: Zeitumstellung verpennt

Wer sich nach der Zeitumstellung von seiner Fritz!Fon-Box wecken ließ, hatte nach einem Bericht von Heise Probleme. Viele Modelle der Fritz!-Geräte schafften die automatische Umstellung auf die Sommerzeit nicht und gingen weiter von der Winterzeit aus.

Hersteller AVM ließ verlauten, das habe mit einer “seltenen Datumskonstellation im März 2012″ zu tun und korrigiere sich ab dem 1.4. 2012 automatisch.

Bis dahin kann man dann ja weiter verschlafen, den Arbeitgeber wird’s freuen, oder?

Im Heise Forum ist zu lesen, dass der Fehler wahrscheinlich auf einen Bug in dem Embedded Linux der Geräte beruht, der zwar schon im letzten Jahr behoben, aber wohl noch nicht bei AVM-Geräten upgedatet wurde.

Ähnliche Artikel:

Über Klaus

Ich beschäftige mich seit fast 25 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Internet, Programmierung, Soziales abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>